Paris - ideal für frisch Verliebte und Entdecker

Paris ist eine pulsierende Metropole und ein sehenswertes Reiseziel für Entdecker, doch besonders ist Paris auch die Stadt für Verliebte, egal ob für einen Liebesurlaub oder ein romantisches Wochenende in Frankreich.

Als besonderes Ziel gilt seit jeher das bekannteste Wahrzeichen, der Eiffelturm, der zum einen als Aussichtspunkt für einen Blick über die Stadt dienen kann, vor allem aber auch für Heiratsanträge oder das Beobachten des Sonnenunterganges über der Stadt von Verliebten aus der ganzen Welt genutzt wird. Kunstinteressierte zieht es danach in das Musée du Luvre, in dem einige der berühmtesten Gemälde der Welt ausgestellt sind. Für die einen erfüllt sich ein Kindheitstraum, wenn sie vor der bekannten Mona Lisa stehen, andere schätzen den romantischen Charme des architektonisch spektakulären Gebäudes selbst.

Egal ob man sich über eine Partnerbörse kennen gelernt hat oder ganz zufällig zueinander gefunden hat, für viele Paare gehört das Bummeln auf der Champs Elysees ebenso zum Paris wie der Besuch des Eiffelturmes.

Hier kann man Souvenirs und luxuriöse Mode kaufen oder aber Arm in Arm die Pariser High Society bei ihren Einkäufen erleben.
Im Anschluss sollte man, egal ob frisch verliebt oder auf Entdeckungstour durch die französische Hauptstadt, das Künstlerviertel Montmartre aufsuchen, in dem sowohl verschiedene Sehenswürdigkeiten, vor allem aber auch angesagte Bars und Clubs vorhanden sind um mit seinem Liebsten angemessen zu feiern und ein romantische Dinner bei Kerzenlicht in einem der hervorragenden Restaurants in Montmartre sollte ebenfalls auf der Liste ganz oben stehen.

Paris muss man einfach einmal erlebt haben, aber für frischverliebte Paare ist ein Besuch quasi Pflicht, ein Erlebnis, dass man so schnell nicht vergessen wird.

  • Name und Email sind nötig. E-mail wird nicht veröffentlicht